Datenbank über Webansicht reorganisieren?
T

Hallo zusammen,

Ich nutze Ninox hauptsächlich über die Webansicht und meine Datenbank ist mittlerweile recht groß geworden. Ich würde sie gerne reorganisieren, um die gelöschten Zeilen endgültig loszuwerden, leider klappt das über das Webinterface nicht. Ich gehe hier immer in den Adminmodus in der Datenbank Home>Optionen>Index neu aufbauen.

Hat da jemand eine Idee woran das liegt oder was ich falsch mache?

Ninox Profile

Hallo Thomas, was meinst du mit "um die gelöschten Zeilen endgültig loszuwerden"? Dass die gesamte Tabelle neu durchnummeriert wrd? Das ist meines Wissens nicht möglich. Und normalerweise auch nicht erforderlich. Es ist ja eine interne Datensatznummer, die im Grunde nur von Ninox selbst zur Verwaltung der Datensätze benötigt wird und keinerlei sachlichen Bezug zum Inhalt des Datensatzes hat. In Tabellenansichten blende ich die "Nr" in der Regel aus, weil sie mich gar nicht interessiert.


Würde man die Datensatz-Nummern der Tabelle neu vergeben, müssten auch sämtliche Verknüpfungen aktualisiert werden, die Historie würde nicht mehr stimmen und was technisch vielleicht noch so dranhängt. Einen wirklichen praktischen Nutzen hätte es aber nicht, auch auf die Performance hat es im Grunde keine Auswirkungen, ob die interne Datensatz-"Nr" lückenlos ist oder nicht. Und prinzipiell ist es ja sogar von Vorteil, wenn nachvollziehbar bleibt, dass Datensätze gelöscht wurden.


Ich kenne nur eine Möglichkeit, eine Tabelle komplett neu aufzubauen: Indem man sie dupliziert und die Datensätze exportiert, um sie dann wieder in die neue, leere Tabelle zu importieren. In dem Fall beginnt die Zählung wieder bei Eins, es müssten aber ggf. auch alle Verknüpfungen wieder neu aufgebaut werden. Und beim nächsten Löschen eines Datensatzes hätte man wieder eine Lücke und das ganze Spiel finge wieder von vorn an ...

T

Das stimmt schon, aber so schleppt man doch die als "gelöscht" markierten Datensätze weiter mit sich herum.

Ich kenne halt die Reorganisieren-Funktion vom iPad, da wird dann der Index doch komplett neu aufgebaut. Das hatte bisher auch keine Auswirkungen auf die Funktionalität meiner Datenbanken...

Reply