Switch Case
Ninox Profile
Mit Hilfe einer switch-case-Verzweigung können, ähnlich wie in einer if-else-Verzweigung, ein Wert überprüft und entsprechende Anweisungen ausgeführt werden.
Die Verzweigung kann Zahlen, Strings, Datums prüfen. Sie entspricht einer Mehrfachverzweigung mit if.
Der Wert hinter dem switch wird nacheinander mit den hinter der Sprungmarke case aufgeführten Werten verglichen. Bei Übereinstimung wird die jeweilige Anweisung ausgeführt. Trifft keine Übereinstimmung zu, kann optional mit der Sprungmarke default eine Standardanweisung ausgeführt werden.
Ninox Profile


https://www.dropbox.com/s/psg1ek84edi9m4x/SWITCH%20CASE.ninox?dl=0
Ninox Profile
Guten Morgen Leo, um die Zeit (6:18 Uhr) Respekt.
Sowas würde ich mir von den Entwicklern wünschen, Danke.
Dennoch 2 Fragen:
1. Was ist das für eine "Sprache" und wo kann ich mehr darüber erfahren?
2. Einmmal weist Du der Variablen ( GG ) ein Feld zu
let GG := Zahl; <----
switch GG do

und einmal nicht
switch F do <-----
case "Butter":

Muss "F" nicht auch deklariert werden?
A
Hallo Leo, das ist sehr hilfreich, danke.

Allerdings gibt es bei mir (Web-Version) ein technisches Problem: Der Datepicker bleibt nach Auswahl eines Datums geöffnet, auch wenn ich andere Felder aktiviere. Um ihn wieder zu entfernen, muss ich die ganze Datenbank schließen.

Auf welcher Plattform hast du das Beispiel erstellt?
Ninox Profile
Hallo Holzi,
Soweit ich weiß, ist es eine eigene Sprache: NX, Ninox query language. Von der Logik ist aber viel von Javascript und Swift.
Mit Variablen ist es so: Wenn man eine Variable nicht zuweist, sondern ein Feld als Wert einfügt, ersetzt Ninox den Feldnamen durch Buchstaben. Deswegen meine Empfehlung -
1.immer eine Variable deklarieren und dann diese überall statt Feldnamen verwenden.
2. Die Namen der Variablen mit mindestens zwei Buchstaben benennen
Ninox Profile
Hallo AxelE,
Ich habe in Macbook in der App geschrieben. In der Web App kommt es tatsächlich zu den Fehler. Das ist ein Bug, ich werde den bei Entwickler melden. Offensichtlich kommt die Webversion nicht mit Trigger klar. Und man MUSS die Variablen zuweisen. Bei Datum wäre es:
---
let myDate:=Datum

switch myDate do
case 1514329200000:
"today"
case 1514415600000:
"tomorrow"
default:
"any time"
end
---

und bei Text, statt Trigger ein Feld "Berechnung f(x)" einfügen und dort die Formel einfügen.

Ninox Profile
Das ist natürlich nicht gut, dass hier die Beiträge nicht wie in Forum eingegliedert sind, sondern einfach untereinander beschrieben werden.
A
Danke für die Aufklärung. Dachte mir schon, dass es an einer Inkompatiblität zwischen den verschiedenen Plattformen lag.

Das ist natürlich nicht gut, dass hier die Beiträge nicht wie in Forum eingegliedert sind, sondern einfach untereinander beschrieben werden.


Dass die Beiträge untereinander stehen, ist doch eigentlich normal bei einer Forensoftware. Zur Strukturierung hat man ja die verschiedenen Threads. Das finde ich persönlich wesentlich übersichtlicher als unzählige verschachelte Kommentare zu allen möglichen Themen.
A
... Wobei die Quote-Formatierung etwas übertrieben erscheint. ;)
Ninox Profile
Danke für die Antwort, Leo.
1 2
Antworten