Blog > Auftrags- und Produktionsmanagement in der Textiltechnik.

Auftrags- und Produktionsmanagement in der Textiltechnik.

25 June 2019

Ninox Blog Post

 

 

Das Textiltechnische Institut in Wuppertal befasst sich seit mehr als 80 Jahren mit der Optimierung textiler Materialien und Verarbeitungstechnologien. Als Servicepartner der Faserindustrie prüfen und entwickeln 26 qualifizierte MitarbeiterInnen moderne technische Gewebe, die höchsten mechanischen Belastungen ausgesetzt sind, z. B. im Automobilbereich und bei Personenschutzkleidung.

 

Um wichtige Verwaltungsprozesse des Personal- und Rechnungswesens auch als eher kleines Untenehmen professionell und rechtskonform abwickeln zu können, wurden diese Aufgabenbereiche an externe Spezialis- ten übertragen. Der Zugang zu den dort genutzten Systemen ist jedoch limitiert, kostenintensiv und oftmals kompliziert, so dass bei TTI parallel eigene, provisorische Datensammlungen geführt wurden.

 

Was mangels einheitlicher Systematik und fehlender Mehrbenutzer-Fähigkeit der genutzten Office-Programme aber recht mühsam, zeitaufwändig und fehlerträchtig war. Zur Lösung dieses Problems wurden verschiedene Möglichkeiten geprüft. Kommerzielle Branchenlösungen hätten aufwändige Anpassungen und trotzdem immer noch inhaltliche Kompromisse erfordert. Eine individuelle, auf herkömmlichen Datenbanken basierende Anwendung wiederum wäre in der Programmierung zu langwierig und kostenintensiv gewesen. So entschied man sich bei der TTI GmbH für eine eigene, selbst entwickelte Lösung mit Ninox.

 "Ich bin mit der neuen Datenbank schnell zurecht gekommen"

Assistenz der Geschäftsleitung

 

Überblick

          • Auftrags- und Produktions- management

 

Industrie

          • Faserindustrie
 
Features & Funktionen
          • Auftrags- und Produktionsmanagement
          • Maschinen- und Materialeinsatzplanung
          • Stundenreporting und Budgetüberwachung
          • Status- und Terminverfolgung
          • Kunden- und Rechnungsverwaltung
          • Bestellwesen und Warenwirtschaft
          • Datenübergabe an externes HR-System

 

Benefits

          • deutlicher Effizienzgewinn
          • hoher Automatisierungsgrad
          • zentraler, aktueller Datenbestand
          • verlässliche Informationsbasis
          • bedarfsgerechte Auswertungen
          • hohe Verfügbarkeit der Daten
          • günstiges Kosten-Nutzen-Verhältnis

 

Features

Bei TTI werden mittlerweile alle Forschungs- und Produktionsaufträge mit Ninox verwaltet, einschließlich der kaufmännischen und technischen Abwicklung, Verfolgung und Auswertung der Produktionsprozesse mit Maschinen- und Materialeinsatz, Warenwirtschaft, Termin- und Budgetüberwachung. Es gibt Module zur Verwaltung von Kunden und Rechnungen sowie von Lieferanten und Bestellungen mit Nachverfolgung bis zum Wareneingang. An- und Abwesenheitszeiten der Mitarbeiter werden in einem Kalender dargestellt und automatisch an die externe Personalverwaltung gemeldet. Darüber hinaus erleichtern weitere betriebsspezifische Funktionen zur Erfassung von Instandhaltungskosten und zum Führen von Kalibrierlisten für Messgeräte die tägliche Arbeit..

TTI-04

Effizienzgewinn durch Automatisierung von Prozessen.

TTI-05

Management der Abläufe in Forschung und Entwicklung.

TTI-06

Kaufmännische und technische Abwicklung aller Aufträge.

TTI-07

Überwachung von Status, Terminen und Budgets.

TTI-08

Hohe Verfügbarkeit aller Daten im gesamten Unternehmen.

TTI-09

Zuverlässige Informationsbasis für Unternehmensentscheidungen.

TTI-10

Möglichkeit zur Anbindung an externe Managementsysteme.

 

"Es ist alles zusammen – dadurch findet man über die globale Suche alle Daten” schnell und einfach."

Abteilungsleitung Ausrüstung und Produktion

Produkte

Entwickelt und genutzt wurde die Ninox-Lösung bei TTI zunächst als Inhouse-Installation auf einem Windows-Server, später erfolgte der Umstieg auf die Cloud-Version von Ninox. Der Zugriff an den Arbeitsplätzen erfolgt zumeist über Windows-PCs, verschiedene Mitarbeiter nutzen darüber hinaus auch die Apps für Mac und iOS.

 

Ausblick

Ninox ist aus dem betrieblichen Alltag bei TTI nicht mehr wegzudenken. Die Lösung wird stetig weiterentwickelt mit dem Ziel, sämtliche Datenbestände zentral mit einem System abzubilden. Die Planung sieht außerdem vor, Kunden einzubeziehen und ihnen Zugriff auf bestimmte, für sie freigegebene Informationen zu ermöglichen. Langfristig soll mit Ninox und Xetics LEAN eine Umgebung nach Industrie-4.0-Standard aufgebaut werden.

 

Gerne beantworten wir Ihnen Ihre Fragen zu unserer Ninox Lösung.

 

Thomas Schnurbusch

Geschäftsführer TTI GmbH

Kasinostr. 19-21

42103 Wuppertal

Web: www.tti.de

E-Mail: thomas.schnurbusch@TTI.de

Tel.: +49 (0) 202 32-3436

 

 

"Informationen aus Tabellen sind in wenigen Minuten in eine einfache Datenbank überführt. Diese kann man schnell eine funktionale Anwendung weiterentwickeln, mit der alle Mitarbeiter schnell arbeiten können.”

Geschäftsführer

Möchten Sie mehr über Ninox wissen?